Bogen

Rheingauer Gespräche (15.09.2018)

Vorläufiges Programm

 

09.00 - 
10.00
Anmeldung und Besuch der Industrieausstellung
10.00 - 
10.15
Begrüßung
Klaus Doubek, Wiesbaden
  Gynäkologische Onkologie
Moderation: Ingeborg Reckel-Botzem, Hainburg; Eckhard Wendt, Kronberg
10.15 - 
10.30
Wege zwischen Klinik und Praxis
Annette Hasenburg, Mainz
10.30 - 
10.45
Ovarialkarzinom - Update für die Praxis
Uwe Wagner, Marburg
10.45 - 
11.00
Mammakarzinom - Update für die Praxis
Christian Jackisch, Offenbach
11.00 - 
11.15
Osteoporose - Prophylaxe und Therapie in der Onkologie
Sven Becker, Frankfurt
11.15 - 
11.30
Podiumsdiskussion
11.30 - 
12.00
Pause und Besuch der Industrieausstellung
  Schwangerschaft und Stillzeit
Moderation: Anne-Rose Luise Schardt, Taunusstein; Axel Valet, Herborn
12.00 - 
12.15
Frauenärztliche Schwangerenvorsorge - Update 2018
Klaus König, Steinbach
12.15 - 
12.30
Ist NT noch zeitgemäß?
Jochen Frenzel, Saarbrücken
12.30 - 
12.45
Die neue FIGO-Leitlinie zum CTG und Pitfalls
Markus Gonser, Wiesbaden
12.45 - 
13.00
Schwangerschaft und Stillzeit - Was piekst da in der Brust?
Christine Solbach, Frankfurt
13.00 - 
13.15
Podiumsdiskussion
13.15 - 
14.00
Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
  Berufspolitik
14.00 - 
14.15
Bericht zur Lage - Frauenheilkunde in Hessen und im Bund
Klaus Doubek, Wiesbaden
14.15 - 
14.30
DMP Brustkrebs Hessen
Uwe Wagner, Marburg
14.30 - 
14.45
Podiumsdiskussion mit Vertretern der hessischen BVF-Bezirke
  Frauenheilkunde - Themen aus dem Querschnitt
Moderation: Carl-Michael Bergner, Lampertheim; Janusch Walbeck, Kassel
14.45 - 
15.00
Spontanabort - Update Genetik
NN
15.00 - 
15.15
Psychosomatik – Lust, Last oder Ballast?
Thomas Bicker, Frankfurt
15.15 - 
15.30
Endokrinologie/Reproduktionsmedizin
Nicole Sänger, Frankfurt
15.30 - 
15.45
Urogyn – Potpourri 2018
Boris Gabriel, Wiesbaden
15.45 - 
16.00
Die junge Brust – gesund, krank oder ideal?
Stefanie Buchen, Wiesbaden
16.00 - 
16.15
Komplementäre Medizin/Impfprävention – Sinn und Evidenz
Ulrich Freitag, Wismar
16.15 - 
16.30
Podiumsdiskussion
16.30 - 
16.45
Ausblick und Verabschiedung
Klaus Doubek, Wiesbaden