Bogen

8. Gynäkologentag Nordrhein (30.11.-01.12.2018)

Programm

Programm als pdf

 

Freitag, 30.11.2018

ab 07.00 Anmeldung 
08.00 - 17.00 WS1
Basis-Kolsposkopiekurs
Jens Quaas, Stralsund; Volkmar Küppers, Düsseldorf; Jochen Möckel, Freiburg
08.30 - 12.00 WS2
Einführung in die Sexualmedizin
Markus Valk, Wesel
09.00 - 16.30 WS3
Grundkurs Impfen (nach den Richtlinien von KV und ÄK) für Ärzte und Medizinische Fachangestellte
Bitte beachten: Pro Praxis können max. 4 Personen teilnehmen!
Michael Wojcinski, Garmisch-Partenkirchen; Cornelia Hösemann, Großpösna
13.00 - 16.30 WS4
Hormondiagnostik und -therapie in der Praxis
Pubertät / Antikonzeption / Kinderwunsch / Klimakterium
Joseph Neulen, Aachen
17.00 - 18.30 WS5
Praxismanagement / Abrechnung (GKV und PKV)
Gerda Enderer-Steinfort, Köln; Tobias Resch, Düsseldorf
17.00 - 18.30 WS6
Hygiene und QM in der gynäkologischen Praxis für Medizinische Fachangestellte
Therese Lippina, Aachen

Samstag, 01.12.2018

07.45 - 08.45 Anmeldung und Besuch der Industrieausstellung
08.45 - 09.00 Begrüßung
Thomas Bärtling, Aachen
09.00 - 10.30 Block 1
Vorsitz: B. Bankamp, Krefeld; J. Langwasser, Wuppertal
  Die neuen Krebsfrüherkennungsrichtlinien
Christian Albring, Hannover
  Aktuelles von der KV Nordrhein, TI und IT in der Praxis
Frank Bergmann, Düsseldorf
  Die erfolgreiche Praxis, Implementierung eines Praxisschwerpunktes am Beispiel "Impfen"
Volker Heinecke, Bad Urach
10.30 - 11.00 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
11.00 - 12.30 Block 2
Vorsitz: A. Olbermann, Oberhausen; M. Klever, Solingen
  Update Onkologie 2018: Was muss ich für meine tägliche Arbeit wissen?
Björg Lampe, Düsseldorf
  Sinnvolle, praxisrelevante Gestosediagnostik - Was ist zu tun?
Holger Stepan, Leipzig
  Auffällige Pränataldiagnostik: Wie sage ich es den Eltern und wie geht's weiter? Ausgewählte Fallbeispiele
Judith Bewermeyer, Aachen
12.30 - 14.00 Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13.00 - 13.45 Lunchsymposium
Ist hormonelle Kontrazeption noch zeitgemäß?
Dolores Foth, Köln
Mit freundlicher Unterstützung von
Jenapharm GmbH & Co. KG, Jena
14.00 - 15.00 Block 3
Vorsitz: P. Nentwich, Euskirchen; C. Reque, Aachen
  Bewegung in der präkonzeptionellen Phase und in der Schwangerschaft - Was kann ich meinen Patientinnen empfehlen, wovon soll ich abraten?
Christine Graf, Köln
  Chancengerechtigkeit für Kinder - Realität oder Vision? Was geht das den/die Frauenarzt/-ärztin an?
Gabriele Trost-Brinkhues, Aachen
15.00 - 15.30 Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
15.30 - 16.15 Nachmittagssymposium
a) Kontrazeption in der Praemenopause
b) Effektive Stufendiagnostik bei Kinderwunsch
Michael Ludwig, Hamburg
Mit freundlicher Unterstützung von
SYNLAB Holding Deutschland, Hamburg