Bogen

Industriesymposien

Donnerstag, 21.02.2019

08.30 - 10.00

Frühstücks-Symposium - Update Orale Kontrazeptiva 2019

Aktuelles zu hormonellen Kontrazeptiva in der täglichen Praxis
Katrin Schaudig, Hamburg
Langzykluseinnahme – Wo liegen die Vorteile?
Inka Wiegratz, Frankfurt/Main
Neu auf dem Markt – Präsentation der Daten einer Zulassungsstudie zur Langzeitanwendung mit EE und Levonorgestrel
Peyman Hadji, Frankfurt/Main

Mit freundlicher Unterstützung
Mylan Healthcare GmbH, 30173 Hannover

12.15 - 13.15

Lunch-Symposium - Kontrazeption – Das Estrogen macht den Unterschied
Klinische und aktuelle Real-World-Evidenz

Inka Wiegratz, Wiesbaden
Joseph Neulen, Aachen
 
Mit freundlicher Unterstützung
Jenapharm GmbH & Co. KG, 07745 Jena

12.15 - 13.15

Lunch-Symposium - HPV-Impfung weitergedacht

Vorsitz: Ludwig N. Baumgartner, Freising
 
Werden wir bestimmte HPV-Erkrankungen restlos eliminieren können?
Elmar Joura, A-Wien
Was können wir mit der HPV-Impfung bei erwachsenen Frauen erreichen?
Monika Hampl, Düsseldorf
Brauchen wir wegen HPV neue Kommunikationsstrategien im Praxisalltag?
Ludwig N. Baumgartner, Freising
 
Mit freundlicher Unterstützung
MSD SHARP & DOHME GMBH, 85540 Haar

16.45 - 18.45

Satelliten-Symposium - Expertentalk: Ungewollt schwanger durch Absetzen hormoneller Kontrazeptiva? Wieso präventive gynäkologische Aufklärung jetzt besonders wichtig ist!

Moderation: Ludwig N. Baumgartner, Freising

Es diskutieren:
Michael Ludwig, Hamburg
Gabrielle Stöcker, Köln
Vivien Schubert, Hamburg
 
Mit freundlicher Unterstützung
Aristo Pharma GmbH, 13435 Berlin

 

Freitag, 22.02.2019

08.30 - 10.00

Frühstücks-Symposium - Progesteron vor und in der Schwangerschaft

Vorsitz: Claus Günther, Berlin
 
Progesteron in der Kinderwunschbehandlung
Christian Egarter, A-Wien
Progesteron zur Prävention von Frühgeburten
Ruben Kuon, Heidelberg
 
Mit freundlicher Unterstützung
DR. KADE / BESINS Pharma GmbH, 12277 Berlin
12.30 - 13.30

Lunch-Symposium - Explain it – Tipps und Tricks zur medikamentösen Myomtherapie

Vorsitz: Hans-Rudolf Tinneberg, Frankfurt/Main
 
Oliver Richter, Bonn
Michael Gembicki, Lübeck
 
Mit freundlicher Unterstützung
GEDEON RICHTER PHARMA GmbH, 51107 Köln
12.30 - 13.30

Lunch-Symposium - Frauen_leben mit HIV
Sex, Lügen und das ganz normale Leben – Fallbeispiele aus der Praxis

Annette Haberl, Frankfurt/Main
Ulrike Haars, Krefeld
 
Mit freundlicher Unterstützung
Gilead Sciences GmbH, 82152 Martinsried
16.45 - 18.45

Satelliten-Symposium - Häufige Mykosen, bakterielle Vaginosen und nicht infektiöse Dermatosen: Differentialdiagnose und Therapie in der gynäkologischen Praxis

Hans-Jürgen Tietz, Berlin
 
Mit freundlicher Unterstützung
Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen

 

Samstag, 23.02.2019

08.30 - 10.00

Frühstücks-Symposium - Impfung in der gynäkologischen Praxis: Von der Theorie zur Praxis

Vorsitz: Alfred von Krempelhuber, München
 
Impfschutz in den Lebensphasen der Frau: Update für die gynäkologische Praxis
Christoph Eisen, München
Herpes Zoster: Vorsorge ist besser als Nachsorge
Johannes Hain, München
Psychologie des Impfens: Patientenansprache und Impfmanagement
Jörg Ebels, München
 
Mit freundlicher Unterstützung
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, 81675 München